Kokosöl kaufen – wo ist es günstig und wo nicht?

Kokosöl kaufen – Die wichtigsten Fakten rund ums Kokosöl

Kokosöl rückt in letzter Zeit immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit. Es kommt nicht nur in der Küche zum Einsatz, sondern ist mittlerweile auch in vielen anderen Bereichen wie beispielsweise der Kosmetik sehr beliebt. Trotzdem gibt es einige Dinge zu beachten, wenn du dich fragst: Wo kann ich Kokosöl kaufen? 

Wofür ist Kokosöl gut?

Kokosöl besticht vor allem durch seinen intensiven, nussigen Geschmack und kann natürlich wie jedes andere Öl zum Kochen und Braten verwendet werden. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Das Kokosöl besticht vor allem durch seinen hohen Anteil an für den menschlichen Körper wichtigen Fettsäuren. Deshalb soll es sich positiv auf unsere Körperfettwerte auswirken und beispielsweise unter anderem dabei helfen, unseren Cholesterinwert zu senken. 

Allerdings kannst du Kokosöl auch abseits der Küche wunderbar verwenden. Insbesondere in der Körperpflege wird Kokosöl immer mehr verwendet. So kann es beispielsweise als Haarkur verwendet werden. Es soll so spröde und trockene Haare pflegen und außerdem Spliss entgegenwirken. Außerdem kann das Kokosöl auch einer trockenen Kopfhaut und damit Schuppen entgegenwirken, wenn es regelmäßig in die Kopfhaut einmassiert wird.

Zusätzlich kann Kokosöl auch für die Haut verwendet werden. Das Kokosöl pflegt die Haut mit viel Feuchtigkeit und sorgt so für eine weiche Haut. Deshalb eignet es sich insbesondere für trockene und rissige Haut. Bei einem Sonnenbrand kann es durch seine entzündungshemmende Wirkung dazu beitragen, diesen zu lindern. 
Das Kokosöl kann auch für das Gesicht verwendet werden. Da es eine antibakterielle Wirkung hat, kann es bei Mitessern und unreiner Haut sehr hilfreich sein. Männer können es auch nach der Rasur als natürliches Aftershave nutzen, um irritierte Hautpartien zu beruhigen. Außerdem kann das Kokosöl auch als natürliche Pflege für die Lippen zum Einsatz kommen. 
Darüber kann das Kokosöl ebenso als Make-Up-Entferner verwendet werden. Durch die Verwendung ist sogar anschließend keine weitere Pflege für die Haut notwendig, da dies bei der Nutzung von Kokosöl automatisch geschieht.

Eine Verwendungsweise an die viele bei Kokosöl vermutlich nicht denken, ist als Zahnpasta. Dafür wird Kokosöl mit einem Süßungsmittel wie Xylit vermischt und dem Ganzen anschließend nach Belieben noch ätherisches Minzöl hinzugefügt. Durch seine antibakterielle Wirkung wirkt das Kokosöl Karies und Entzündungen im Mundraum entgegen. Das Kokosöl kann aber auch beim Ölziehen verwendet werden und so zur Stärkung der Zähne und des Zahnfleisches beitragen. 

Auf was sollte ich beim Kauf von Kokosöl achten?

Kokosöl zu kaufen ist mittlerweile fast überall möglich und dass auch schon für wenig Geld. Allerdings sollte man gerade bei Kokosöl auf einige Dinge Acht geben, da es sich lohnt hierbei ein bisschen mehr Geld für mehr Qualität auszugeben. Du solltest auf jeden Fall darauf schauen, ob das Kokosöl die Bezeichnung natives Kokosöl trägt. Das bedeutet es wurde kaltgepresst. Dabei handelt es sich um ein mechanisches Verfahren, bei dem die Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben. Außerdem sollte das Kokosöl nach Möglichkeit ein anerkanntes Biosiegel tragen. Dann werden nur Kokosnüsse aus biologischem Anbau für die Herstellung verwendet, bei denen beim Anbau keine Pestizide und Düngemittel genutzt wurden. Zusätzlich solltest du auf dem Etikett gucken, ob das Kokosöl irgendwelche Zusatzstoffe enthält. Kokosöl hat von Natur einen sehr intensiven Geschmack und benötigt deshalb keine Zusätze wie beispielsweise Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe. 

Wo kann man Kokosöl kaufen?

Es ist mittlerweile möglich Kokosöl fast überall zu kaufen. In jedem gut sortierten Supermarkt oder auch in Drogeriemärkten lässt sich Kokosöl finden. Natürlich kannst du das Kokosöl aber auch im Internet bestellt, beispielsweise über Händler wie Amazon und Ebay, aber natürlich auch über den internen Verkauf über die Website etlicher Anbieter. Beim Kauf solltest du jedoch immer auf die oben beschriebenen Punkte achten. Deshalb solltest du auch bereit sein, einen höheren Preis für ein qualitativ hochwertigeres Produkt zu bezahlen, welches dafür aber mehr Nährstoffe enthält. Für den Kauf im Super- oder Drogeriemarkt solltest du deshalb nach einem Regal mit Biolebensmitteln Ausschau halten. Außerdem solltest du dir das Etikett anschauen, um die Informationen zu bekommen, die du brauchst. Im Internet sollten die wichtigsten Informationen, wie zum Beispiel Herstellung und Zusatzstoffe in der Beschreibung zu finden sein.

Wie wird das Öl hergestellt?

Man kann es auch einfach aus dem frischen Fleisch der Kokosnuss selber herstellen. Dazu muss dieses lediglich unter hohem Druck ausgepresst werden, wodurch zunächst ein Gemisch aus der ölhaltigen Masse, Kokosfasern sowie Wasser entsteht. In diesem Gemisch ist etwa 30 Prozent reines Öl enthalten. Dieses kann anschließend entweder in einer Zentrifuge oder einfach durch stehenlassen des Gemisches extrahiert werden. Nach einiger Zeit setzt sich das Öl an der Oberfläche ab und kann somit entsprechend abgetrennt werden.

Verwendung von Kokosöl

Hier haben wir ein paar Beispiele für Sie, wie man das hochwertige Öl verwenden kann:

Kokosöl online bestellen

Anstatt das Kokosöl in der Apotheke oder im Reformhaus zu ordern, schaut man sich auch mal im Internet um. Gerade bei Amazon gibt es fast täglich neue Angebote, bei denen man ein richties Schnäppchen machen kann. Auch wenn die Preise hier beim hochwertigen Kokosöl nicht weite auseinander liegen, finden ständig neue Aktionen statt. Oftmals sind die Angebote dann nur mal schnell für einen Tag reduziert und das Kokosöl gibt es mit 30-40% Rabatt zu beziehen. Da lohnt es sich dann auch, gleich einen kleinen Vorrat anzulegen. Als Amazon Prime Kunde hat man noch den Vorteil, die Versandkosten zu sparen, wenn man beim entsprechenden Angebot zuschlägt.

Ergebnis: Wer sich gesundes Kokosöl anschaffen möchte, hat viele Möglichkeiten. Ob bei Rossmann, EDEKA, Kaufland, REWE, Netto oder im Internet. Vergleichen Sie vor dem Kauf die Preise und schauen Sie immer wieder bei uns vorbei. Wir zeigen Ihnen die aktuellen Angebote und die prozentuale Ersparnis.

5 Kommentare zu „Kokosöl kaufen – wo ist es günstig und wo nicht?“

    1. HI! Ich kaufe mein Kokosöl auch immer hier über diese Page. Habe auch schon öfters richtige Schnäppchen gemacht. Letztens war sogar man kurz das sonst doch relativ teure kokosöl von drgoerg hier im Angebot. Da musste ich einfach zuschlagen!

  1. Pingback: Körperpflege und Kokosöl - so geht es richtig!

  2. Pingback: Abnehmen mit Kokosöl - wie es funktioniert

  3. Pingback: Herpes und Kokosöl - die erfolgreiche Behandlung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.