BioWise im Test: heute Kokosöl

BioWise Kokosöl im Test

BioWise Kokosöl

Wir haben einmal das BioWise Kokosöl der Firma BioWise unter die Lupe genommen. Gekauft wurde das Glas Kokosöl mit 400 Gramm Inhalt in einem Action Markt. Schon die Bezeichnungen auf dem Glas sind relativ irreführend. Da das Wort Bio mit dem „Wise“ kombiniert wurde, sieht es hochwertig aus. Auch die Bezeichnung „100% organic“ lässt auf einen guten Inhalt hoffen.

Völlig geruchsloses Kokosöl

Aber die Enttäuschung lässt nicht lange auf sich warten. Schon nach dem ersten Öffnen des Glases stellt diese sich schnell ein. Kein guter Duft von Kokos, sondern man riecht einfach nichts! Der Inhalt, den ich jetzt mal nicht als Kokosöl bezeichnen möchte, riecht nach gar nichts. Und auch der Geschmack ist enttäuschend. Es schmeckt nämlich absolut nach gar nichts. Allerdings sieht es rein optisch aus wie echtes Kokosöl.

Das Geld nicht wert

Klar kann man ja jetzt sagen: zum Preis von 2.76 Euro für 400 Gramm nicht schlecht! Aber das Gegenteil ist der Fall. Wieso sollte ich mir ein BioWise Kokosöl kaufen, das weder nach Kokos riecht oder schmeckt? Lassen Sie einfach die Finger davon. Wer schon einmal Kokosöl von Guru, der Ölmühle oder Dr. Goerg hatte, der kennt den wahren Unterschied. Dort bekommen Sie genau das, was Sie erwarten – also Top Qualität.

Desodoriert ist das Zauberwort

Rückseite 400 Gram Glas BioWise Kokosöl
Wenn man auf dem Kokosöl Glas von BioWise genauer nachschaut, findet man den kleinen aber doch entscheidenden Hinweis. Dort steht in sehr kleiner Schrift das Wort „desodoriert“. Damit ist auch klar, wieso es völlig geruchslos ist. Bei der sogenannten Desodorierung werden die typischen Duftstoffe gezielt überdeckt oder entfernt.

Auf der Rückseite konnten leider keinen Hinweis finden, ob es sich um Fairtrade Kokosöl handelt. Es handelt sich jedoch nicht um ein natives Kokosöl, es ist nicht kaltgepresst, wurde aber auf jeden Fall gehärtet. Das Positivste an diesem „Kokosöl“ ist wohl der Preis und dass nicht noch irgendwelche künstlichen Stoffe hinzugefügt wurden. Zumindest waren auf dem Etikett des Glases keine weiteren kennzeichnungspflichtigen Stoffe zu erkennen.

Unser Verwendungszweck für dieses Kokosöl?

Schon nach kurzer Zeit war klar, dass der Inhalt dieses Glases nicht in unsere Ernährung einfließen wird. Aber was kann man damit machen? Wir haben einfach die Gummidichtungen an den Autotüren damit eingerieben. Das BioWise Kokosöl bleibt bei den derzeit niedrigen Temperaturen schön fest und lässt sich gut verreiben. Und bis es wieder Sommer ist, wird schon einiges davon wieder verschwunden sein.

Hier noch der Link zum Anbieter: (Korrektur – das Produkt ist nicht mehr verfügbar!)

PS: Bis zu unseren Kokosöl kaufen Empfehlungen hat es das BioWise Kokosöl aufgrund der Abfüllmenge und der Qualität nicht geschafft.

9 Antworten auf „BioWise im Test: heute Kokosöl“

  1. Wenn man vor dem Kauf auch liest, was eigentlich immer empfehlenswert ist (grad bei unbekannten Produkten), steht dort glasklar, dass es desodoriert und somit geruchlos ist.

    Das Problem liegt hier also nicht beim Hersteller, sondern beim „flott mal blindlings kaufen“.

    Zu desodoriertem Kokosöl kann man stehen, wie man will – Augenwischerei wurde hier nicht betrieben.

    1. Das kann man sehen wie man will. Komisch ist doch, dass man das Kokosöl von BioWise online nicht mehr kaufen kann. Ich habe es auch schon länger nicht mehr im Laden gesehen. Warum blos?

  2. Ich habe das Oel für meinen Hund gekauft War wohl ein kompletter Fehlgriff Jetzt werde ich es zum einfetten von Autoteile oder knarrenden Türen verwenden Danke für die Information den vollkommenen Nutzlosigkeit

  3. Der Test ist echt nichts sagend, auf der Verpackung steht drauf geruchslos und desodoriert. Ist auch eine ganz übliche Verarbeitungsweise, da es genug Menschen gibt die kein Kokos mögen aber das gesunde aus dem Öl. Außerdem muss ich dem ersten Kommentar recht geben, direkt neben diesem Glas steht bei Action das normale mit Geruch und Geschmack. Also Sorry, das hat nichts mehr Qualität zu tun.

    1. Für Leute, die sich mit Kokosöl auskennen, sind das auch gängige Begriffe. Für jemanden, der schon viel über Kokosöl gehört aber noch nie probiert hat, sind diese Angaben eben unserer Meinung nach eben irreführend. Bei dem Action hier bei uns gab es nur dieses Öl sonst hätten wir das andere ja auch gekauft.

    1. Das stimmt. Dazu muss man aber erstmal alles genau lesen, was auf dem Glas draufsteht! Wenn ich nur „BioWise“ und „Kokosöl“ lese suggeriert mir das als Käufer erstmal was richtig gutes. Bio – das muss ja toll sein. Ätsch..eben nicht!

  4. Hi „Du“ (warum nicht mit dem eigenen Namen kommentieren?), wo gibt es denn dieses von dir so angepriesene „billige und leckere“ Kokosöl? Gerne kaufen wir es und vergleichen es mit den anderen Produkten auf dem Markt!

  5. lol.

    viele Leute mögen kein kokos, oder zu manchen Gerichten passt es nicht dafür gibt ist dieses Produkt. biowise bietet auch kokosöl an welches nicht extra geruchlos gemacht wurde. das riecht auch lecker danach. und ist sogar noch billiger
    dann „testet“ dieses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.